Findet die geplante Beobachtung tatsächlich statt?


Es liegt in der Natur der Sache, dass eine Stern- oder Sonnenbeobachtung nur bei klarem Himmel stattfinden kann.
Da sich die Wetterverhältnisse oft kurzfristig ändern, aktualisieren wir auf dieser Seite den Stand unserer Planungen.

Damit möchten wir auch verhindern, dass Sie umsonst auf die Sternwarte fahren und dann möglicherweise vor verschlossenen Türen stehen.

Um eine sinnvolle Beobachtung durchführen zu können, sollte der Himmel mindestens zu 50% wolkenlos sein!

In der Regel werden wir 1-2 Tage vor dem geplanten Termin eine Tendenz einstellen, etwa 1-2 Stunden vor Beginn der Beobachtung dann die endgültige Entscheidung.

Stand: 3.9.2017 9:45Uhr

 Die Sternwarte ist ab 10:30 geöffnet.
 Wir hoffen, dass sich der Nebel noch auflöst.